Spier

Spier ist eines der bekanntesten und größten Weingüter Südafrikas und liegt 50 km von Kapstadt, ca. eine halbe Stunde Autofahrt, und nur wenige Kilometer vom historischen, etwa 300 Jahre alten Stellenbosch entfernt.

Stellenbosch gilt in Südafrika als Knotenpunkt sämtlicher Weinstraßen des Landes und bildet somit das Herz aller Weinfarmen. Eingebetet ist Spier in eine einmalig reizvolle Landschaft und die Architektur der gesamten Weinlandschaft vollendet das harmonische Bild.

Die Weinfarm Spier ist ein Magnetpunkt für Weinliebhaber, eignet sich aber auch hervorragend für einen Familienausflug am Wochenende. Um Spier stressfrei erreichen zu können, gibt es einen Zug-Shuttle vom Kapstädter Hauptbahnhof – täglich in der Sommerzeit und zur kalten Jahreszeit ausschließlich am Wochenende. Die Fahrt ist eine Attraktion, die allen Generationen Spaß bereitet – ein historischer Zug mit Dampflok.

Auf dem Weingutgelände erwarten den Gast ausgezeichnete Restaurants, diverse Freizeitmöglichkeiten, beispielsweise einen Golfplatz, einen Naturpark zur Erhaltung von Greifvögeln und Geparden, Reitmöglichkeiten für Kinder sowie ein Unterhaltungsprogramm. Insbesondere das Amphitheater bietet im Sommer ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm – Jazz, Oper und Ballettaufführungen.

Der Farmladen offeriert zahlreiche Leckereien und lokale Souvenirs, die Leckereien können als Picknickverpflegung im naheliegenden Rosengarten sofort genossen werden.

Weinproben werden bis auf sonntags täglich von 9.00 Uhr-17.00 Uhr durchgeführt – gereicht werden Merlot, Cabernet, Pinotage oder Shiraz. Für Besucher, die länger als einen Tag auf Spier verbringen möchten, steht eine Hotelanlage zur Verfügung.

Die Räumlichkeiten sind dorfähnlich angeordnet und haben mittels Terrasse einen Zugang zum großzügigen Garten, so dass Kinder viel Platz zum Erkunden der Natur haben.

Spier

Ursprünglich stammt sie ja aus Frankreich. Doch nirgendwo auf der Welt wird mehr Chenin Blanc angebaut als in Südafrika.

Preis: 7.50 € (10.00 €/l) – 0,75 Liter